Zusammenfassung des Jahres 1957
23. 02. 1957 Familien- und Kappenabend im "Hasen".  
21. 03. 1957 Weil 20 Minuten nach Beginn der Singstunde nur 18 Sänger anwesend sind, lehnte es Chorleiter Kern ab, die Singstunde abzuhalten und ging nach Hause!  
13. 04. 1957 Die Stadt gibt erstmals in diesem Jahr DM 600, - als Kulturbeitrag für den Liederkranz.  
05. 05. 1957 Frühjahrskonzert mit dem Handharmonikaorchester Fraunhofer u.a. mit Seemannslieder und den Schwäbischen Dorfbildern. Die Stadthalle war gut besetzt.  
26. 05. 1957 Der Liederkranz erhält die Zelterplakette in Köln. Otto Grill und Robert Sing fahren nach Köln um sie abzuholen. Links die von Bundespräsident Theodor Heuss unterzeichnete Urkunde.  
26. 05. 1957 Bezirkstag des Württ. Fußballverbandes in der Stadthalle. Der Liederkranz eröffnete die Veranstaltung mit einigen Liedern.  
06.-08.07.1957 Bezirksmusikfest in Herrenberg. Gemeinsames Konzert beim Festbankett am Samstagabend zusammen mit dem Liederkranz Gültstein und dem Kinderchor der Albert-Schweizer-Schule.  
01. 09. 1957 Ausflug - Fahrt ins Blaue. Ziel war das Donautal / Beuron.  
26. 12. 1957 Weihnachtsfeier im "Hasen".