Zusammenfassung des Jahres 1956
04. / 11. /
14. 02. 1956
Faschingsverantaltung mit dem Motto: Wiener Blut - Wiener Geschichten. Erstmals in der Stadthalle. Das war kein guter Gedanke! Langes Programm, keine Stimmung in der kalten Halle, hohe Kosten. Zwar sehr hoher Umsatz, aber nur DM 114,50 Überschuss.
01. 04. 1956 Neuer Vorstand: Notar Wurm. Abkehr von den sehr pompösen Faschingsveranstaltungen. 141 aktive und 141 passive Mitglieder.
29. 04. 1956 Frühjahrskonzert in der Stadthalle mit dem Orchester Witzenbacher. Sehr guter Besuch, sehr gut Kritik.
24. 06. 1956 Anlässlich des Tages des Deutschen Liedes gibt der Liederkranz ein öffentliches Konzert auf dem Schlossberg. Guter Besuch.
02.-05.08.1956 Besuch des Sängerbundfestes in Stuttgart.
18. 08. 1956 Besuch des Schwarzwaldquartettes Philadelphia.
27. 10. 1956 Bunter Abend in Verbindung mit den Stuttgarter Nachrichten in der Stadthalle. Kein finanzieller Erfolg.
26. 12. 1956 Weihnachtsfeier im "Hasen".