Ereignisse der Jahre 1939-1943
26.12.1939 Wunschkonzert im "Hasensaal" zugunsten der Ausmarschierten.
1940 scheinbar keine Choraktivitäten
26.01.1941 Konzert im "Hasen" mit dem "Pimpfchor" und Solisten.
18.03.1941 Chorleiter Kern wird eingezogen. Die Sänger Karl Link und Jakob Veyl übernehmen den Chor.
02.11.1941 Konzert in der Stadthalle mit dem Männer- und Gemischten Chor sowie dem Männer- und Gemischten Chor Gültstein zu Gunsten der Ausmarschierten.
12.04.1942 Konzert in der Stadthalle zu Gunsten des Kriegs-WHW (Winterhilfswerk). Als Begleitung wird der Musikzug des RAD (Reichsarbeitsdienst) verpflichtet.
23.05.1943 Konzert mit Solisten zu Gunsten des DRK (Deutsches Rotes Kreuz) in der Stadthalle.