Ereignisse des Jahres 1934
08.04.1934 Generalversammlung auf der "Post". Nach dem Gleichschaltungsgesetz muss die gesamte Vorstandschaft neu gewählt werden. Auf Vorschlag des anwesenden Bürgermeister Schick und des Sängervorstandes Huissel wird beschlossen, dass der gesamte bisherige Vorstand im Amt bleibt.
03.06.1934 Stuhlkonzert im "Hasen" mit Solistin.
28.+29.06.1934 96 Sänger beim Schwäbischen Liederfest in Heilbronn. 1 Preis mit dem Lied "Rechbergische Reiter".
23.12.1934 Weihnachtssingen auf dem Marktplatz.