Zusammenfassung der Jahre 1866-1868
Das Jahressalär von Gesangslehrer Wörner betrug 1866 18 Gulden.

08.02.1866 Vereinsinternes Tanzkränzchen
25.11.1866 Musikalische Produktion mit der Musikgesellschaft des Stadtmusikus Wörner und dem Liederkranz. Chöre teilweise mit Musikbegleitung.
07.03.1867 Ball im Gasthof zur Sonne
29.01.1868 Ball im Gasthof zur Post
20.05.1868 Einladungen nach Nagold zum 25 jährigen Bestehens des dortigen Vereins und nach Böblingen zur Fahnenweihe. Es wir beschlossen, der Verein fährt nach Nagold. Eine Deputation wird nach Böblingen entsandt.
30.05.1868 Ein verheerendes Hagelwetter trifft Herrenberg. Empfindliche Schäden am Besitz einiger Sänger. Der Ausflug nach Nagold entfällt, es wird nur eine Deputation geschickt.
23.06.2868 Ausflug nach Haslach.
06.12.1868 Musikalischer Abend auf der "Post".